Die Shadow Eagles

Das neue Jahrtausend zählte erst wenige Jahre, als sich 13 muntere Schwaben auf die Suche nach einem A1-Club machten, bei dem sie eine A1-Class absolvieren und sich nach ihrer Graduation als Mitglieder auch wohl fühlen konnten. Natürlich gab und gibt es viele Clubs im Herzen Deutschlands, das,  wie dem kundigen Leser natürlich bekannt ist, im Großraum Pforzheim – Stuttgart liegt, die diese Voraussetzungen erfüllten, aber mal passte der Tanztag nicht, mal war die Entfernung zu groß, mal dies, mal jenes.

Um jedem Einzelnen gerecht zu werden, gab es nur eine Lösung:
Ein eigener Club musste gegründet werden. Ein Club zum Wohlfühlen, mit Anspruch, mit einem super Caller, gastfreundlich und offen.

Die Geburtsstunde der Shadow Eagles hatte geschlagen. Über die Namensfindung ist dem Chronisten nur bekannt, dass sie in absoluter Klausur und unter strikter Abstinenz erfolgte.

Am 13. April 2005 eine Woche vor der Graduation der Gründungsväter (und Mütter)  wurde der Shadow Eagles e.V. Weil der Stadt Square Dance Club gegründet.

Wie gut der Anspruch an den eigenen Club umgesetzt wurde und noch immer umgesetzt wird, sieht der Besucher daran, dass noch heute nahezu alle der geheimnisumwitterten, legendenumwobenen  13 - längst den Sphären der Normalsterblichen entrückt - mit durchgeistigtem Antlitz den Clubabenden beiwohnen .